Datenschutzhinweise

1. Allgemeines

Wir, die Windrich & Sörgel GmbH & Co KG, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Mit diesen Hinweisen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wollen wir die gesetzliche Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sowie anderer gesetzlichen Verpflichtungen umsetzen, vollständige Transparenz über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu bieten. Wir erklären Ihnen daher ausführlich, welche personenbezogenen Daten auf unserer Internet-Präsent verarbeitet werden und wie die Verarbeitung stattfindet.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Dies sind z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, aber auch Daten, die Rückschlüsse auf Ihr Nutzerverhalten geben oder Nachrichten, die Sie uns z.B. übermitteln (Art. 4 Nr. 1 DSGVO).

 

2. Verantwortlicher und Geltungsbereich

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie weiterer nationalen Datenschutzgesetze ist die:

Windrich & Sörgel GmbH & Co KG
Färberstraße 14
30453 Hannover
Telefon: 0511 – 33 61 77 80
E-Mail: info@windrich-soergel.de

Im Folgenden auch „Verantwortlicher“ oder „wir“ genannt.

 

3. Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen können Sie unter folgender Adresse erreichen:

Herrn RA Daniel Rink
Rink Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
E-Mail: info@rink-legal.de

 

4. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit es gesetzlich zulässig ist. Insbesondere findet eine Weitergabe von personenbezogenen Daten findet nur statt, soweit wir Sie darüber informiert haben.

 

4.1. Nutzung unseres Online-Angebots

Zwecke der Verarbeitung: Bei der reinen informatorischen Nutzung unserer Internet-Präsenz (also ohne die Nutzung sonstiger Funktionen wie Kontaktformulare) erheben wir bzw. die von uns in Anspruch genommenen Dienstleister nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den jeweiligen Server übermittelt werden. Hierbei erheben wir nur die Daten, welche für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Internet-Präsenz anzuzeigen, sowie die Sicherheit unserer informationsverarbeitenden Systeme zu gewährleisten.

Zwecke der Verarbeitung: Bereitstellung unserer Internet-Präsenz, Sicherheit unserer informationsverarbeitenden Systeme

Rechtsgrundlage(n): Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (IP-Adressen, Geräte-Informationen, URL-Referrer)

Betroffene Personengruppen: Webseitenbesucher

Speicherdauer: Die Daten werden 14 Tage nach dem Abruf von unseren Servern gelöscht.

Weitergabe der Daten: Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation erfolgt nicht.

 

4.2. Einsatz von Cookies

Wir nutzen Cookies, um unser Internet-Angebot für Sie ansprechend, effizient und nutzerfreundlich erbringen zu können, zur Webanalyse und ggf. nutzungsverhaltensbasierter Onlinewerbung. Je nach Cookie-Art und Zweck

Folgende Cookie-Arten werden unterschieden:
Temporäre Cookie: Ein Session-Cookie wird gelöscht, wenn Sie die Seite verlassen und den Browser schließen. Durch einen Session-Cookie kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, um z.B. Warenkörbe zu speichern.
Permanenter Cookie: Ein permanentes Cookie wird über die eigentliche Session gespeichert, als auch, wenn Sie ihren Browser schließen. Dies ist z.B. sinnvoll, um ihre persönlichen Einstellungen für unsere Inhalte zu speichern, oder auch ihren Login-Status.

First-Party-Cookie: Diese werden durch uns erstellt
Third-Party-Cookie: Diese werden durch einen Dritten, z.B. von Werbenetzwerken erstellt

Notwendiger Cookie: Als notwendiger Cookie werden jene bezeichnet, die für den Betrieb unserer Internet-Seite zwingend erforderlich sind, z.B. um gesicherte Benutzerumgebungen zu realisieren oder den Inhalt eines Warenkorbs zu speichern.
Statistik Cookie: Für die Erstellung von Statistiken können Cookies eingesetzt werden, um Nutzer- und Nutzungsprofile zu erstellen, um eine genauere Auswertung des Nutzerverhaltens zu erreichen.
Marketing Cookie: Marketing-Cookies können eingesetzt werden, um Sie als jeweiligen Nutzer von Internet-Angeboten auf Grundlage ihres Surf-Verhaltens zielgerichtete werbliche Inhalte anzuzeigen.

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO)

 

4.3. Kontaktaufnahme

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. durch Nutzung unserer Kontaktformulare oder uns per E-Mail kontaktieren) werden Ihre personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet, um ihre Anfragen bearbeiten zu können.

Zwecke der Verarbeitung: Beantwortung der Kontaktanfragen und Kommunikation mit Ihnen

Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen und Adresse), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (Nachrichten im Formular, Uhrzeit der Absendung, sowie die IP-Adresse bei Kontakt-Formularen).

Betroffene Personen: Kommunikationspartner

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Kommt nach der Anfrage ein Vertragsschluss mit Ihnen zustande, so werden die Daten solange gespeichert, wie es zur Erfüllung des (Vor-)Vertrages erforderlich ist.

Weitergabe der Daten: Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt.

 

4.4. Analyse der Webseitenbesucher

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um das Nutzer- und Nutzungsverhalten auf unseren Internet-Angeboten zu analysieren, um damit unsere Angebote weiter zu verbessern. Hierfür werden u.a. auch sog. Nutzungsprofile angelegt, in einem Cookie auf ihrem System gespeichert und alle relevanten Angaben in diesem Cookie gespeichert (z.B. technische Angaben zu Ihrem System, besuchte Seiten, Verweildauer).

Die vom Nutzer erhobene IP-Adresse wird durch uns nicht in voller länger gespeichert, sondern vorher gekürzt. Wir schützen mit dieser Kürzung der IP-Adresse (sogenannte „Pseudonymisierung“) Ihre Privatsphäre.

Zwecke der Verarbeitung: Wirtschaftliche Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Internet-Präsenzen

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Seiten, Verweildauer), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, verwendetes Betriebssystem), ggf. Standortdaten (GPS-Koordinaten des Endgeräts)

Folgende Dienstleister werden von uns verwendet:

Google Analytics: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

4.5. Bewerbung

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, eine Bewerbung über unsere Internet-Seiten an uns zu übermiteln. In diesem Zusammenhang und für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir die von ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten. Es werden ausschließlich die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten verarbeitet. Darüber hinaus möchten wir zum Teil, Ihre personenbezogenen Daten über das eigentliche Bewerbungsverfahren hinaus speichern, um Sie bei zukünftigen Bewerbungsverfahren berücksichtigen zu können.

Zwecke der Verarbeitung: Durchführung des Bewerbungsverfahrens, ggf. Speicherung von Bewerbungen in einem sog. „Talentpool“

Rechtsgrundlage: Durchführung des Bewerbungsverfahrens (Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG-neu), Speicherung im „Talentpool“ (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO, § 26 Abs. 2 BDSG-neu)

Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen und Adresse), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (Nachrichten, sowie soweit Sie uns mitteilen z.B. Zeugnisse, Lebenslauf, Gehaltswunsch, Einstiegstermin, sowie etwaiger Dokumente).

Betroffene Personen: Bewerber

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, es sei denn, Sie haben uns eine Einwilligung über die darüberhinausgehende Speicherung („Talentpool“) erteilt. In diesem Fall löschen wir Ihre personenbezogenen Daten zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung, wenn ihre Bewerbung bei uns bis zu diesem Zeitpunkt nicht erfolgreich war.

Weitergabe der Daten: Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation erfolgt nicht.

 

4.6. Cookie-Consent Manager

Wir nutzen den Dienst Klaro! als Cookie-Consent-Technologie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist KIProtect GmbH, Bismarckstr. 10-12, 10625 Berlin.

Zwecke der Verarbeitung: Einholung und Speicherung von Einwilligungen

Rechtsgrundlage: Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (Einwilligung für bestimmte Dienste)

Folgende Dienstleister werden von uns verwendet:

Klaro!: KIProtect GmbH, Bismarckstr. 10-12, 10625 Berlin

 

4.7. Eingebettete Funktionen und Inhalte

Zur Optimierung unseres Online-Angebots und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses nutzen wir Inhalte und Dienste von Drittanbietern, um beispielsweise Videos oder Schriftarten einzubinden (im Folgenden „Inhalte“).
Technische bedingt erlangt der Drittanbieter bei jedem Aufruf jener Inhalte Kenntis über die von Ihnen verwendete IP-Adresse. Ohne Kenntnis der IP-Adresse wäre es dem Anbieter nicht möglich, die angeforderten Inhalte in ihrem Browser anzuzeigen.

Je nach eingesetztem Dienst fragen wir Sie nach ihrer Einwilligung zur Übermittlung der personenbezogenen Daten oder verarbeiten ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer optimierten, kundenfreundlichen und wirtschaftlichen Präsentation der Inhalte.

Zwecke der Verarbeitung: Bereitstellung und Optimierung unserer Web-Inhalte

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen und Adresse), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (Nachrichten im Formular).

Betroffene Personen: Kommunikationspartner

Folgende Dienste bzw. Dienstleister werden von uns verwendet:

Google Web Fonts: Wir verwenden auf unserer Webseite „Google Web Fonts“. Sie ermöglichen uns die Verwendung externer Schriftarten, sog. Google Fonts. Dazu wird beim Abrufen unserer Webseite die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in den Browsercache geladen. Dies ist notwendig damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann.
Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://fonts.google.com/, https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

Anbieter:Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Vimeo Videos: Wir verwenden auf dieser Webseite Videos, welche bei dem Anbieter Vimeo gespeichert sind.
Diensteanbieter: Vimeo Inc., 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; Datenschutzerklärung https://vimeo.com/privacy

Google Tag Manager: Wir verwenden den Google Tag Manager um unterschiedliche Funktionalitäten und Dienste vereinfacht in unsere Webseite einbinden zu können. Der Google Tag Manager implementiert dabei die Tags bzw. „löst“ die eingebundenen Tags aus. Beim Auslösen eines Tags verarbeitet Google unter Umständen personenbezogene Daten (insbesondere die IP-Adresse des Endgeräts). Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.
Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland. Webseite: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

LinkedIn-Inhalte:
Wir binden zum Teil LinkedIn-Inhalte wie z.B. Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen ein. Dienstanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Spotify-Inhalte: Auf unseren Internet-Seiten ist zum Teil Inhalte des Musik-Dienstes Spotify eingebunden, um Ihnen Inhalte von Spotify präsentieren zu können. Diensteanbieter: Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm in Schweden; https://www.spotify.com, Datenschutzerklärung: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy

YouTube-Videos: Wir binden auf unserer Internet-Seite vereinzelt Videos ein, die bei Youtube gespeichert sind; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Website: https://www.youtube.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

Instagram-Inhalte: Zum Teil werden auf unseren Internet-Seiten Inhalte von Instagram eingebunden; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

Giphy-Grafiken: Wir verwenden zum Teil sog. Giphy Grafiken auf unseren Internet-Seiten; Diensteanbieter: Giphy, Inc., 416 W. 13th Street, Suite 207, New York, NY 10014, USA; Webseite: https://www.giphy.com; Datenschutzerklärung: https://support.giphy.com/hc/en-us/articles/360032872931-GIPHY-Privacy-Policy

Google Maps: Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps”, um unseren Standort anzuzeigen; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de; Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

4.8. Online-Marketing emetriq

Wir nutzen den Dienst emetriq ein, um unsere Online-Vermarktung zu optimieren. emetriq ist Anbieter von Targeting-Dienstleistungen im Bereich der Online-Vermarktung von Werbeplätzen. Targeting steht für eine genaue Zielgruppenansprache in der Online-Vermarktung. Zu diesem Zwecke betreibt emetriq einen Datenpool, dessen Ziel es ist, die Qualität von Targeting signifikant zu steigern, damit Werbetreibende Ihnen gemäß Ihren Interessen relevante Werbung einblenden können. Die Daten können durch emetriq verwendet werden, um Sie über ein Cookie wieder zu erkennen und Ihnen Werbung und Inhalte gemäß Ihrer wahrscheinlichen Merkmale und Interessen auszuspielen. emetriq nutzt die Daten, um über statistische Hochrechnungen Zielgruppensegmente zu bilden, mit deren Hilfe unsere Partner ihre Websites, Anwendungen und Werbebotschaften personalisieren und verbessern können.

Zwecke der Verarbeitung: Optimierung unserer Anzeigenkampagnen

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Cookie-ID, IDFA oder AdID, technische Parameter Ihres Browsers, zum Beispiel Browser-Kennung, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Geräteklassen, Gerätehersteller, Nutzungsdaten (Surfverhalten auf Partner-Seiten oder Partner-Apps, in Form von URL und Referrer-URL, Keywords, zum Beispiel welche Nachrichten-Kategorie und welche Nachrichten Sie angesehen haben, ggf. Nutzungsdaten (Werbemittelklicks, Kundenstatus, Kanal des Einstiegs in den Shop etc.)

Folgende Dienstleister werden von uns verwendet:

emetriq: emetriq GmbH, Vorsetzen 35, 20459 Hamburg. Übersicht zum Datenschutz: https://www.emetriq.com/datenschutz/
Sie können jedrzeit die Einwilligung widerrufen (über unseren Consent-Manager, sowie durch Browsereinstellungen), als auch direkt bei emetriq: https://www.emetriq.com/opt-out

 

4.9. Online Marketing – Google Ads

Wir nutzen den Dienst Google Ads, um auf anderen Internet-Präsenzen innerhalb des Google Werbenetzwerkes Anzeigen zu schalten. Diesen Dienst nutzen wir mit der sogenannten Remarketing Funktion. Dies bedeutet, dass wir und Google zur Optimierung der Kampagnen Cookies einsetzen. Hierbei kann Google nachvollziehen, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet wurden, sowie die Interaktivität mit dieser Anzeige. Diese werden verwendet, um für den jeweiligen Nutzer beispielsweise nur relevante Anzeigen zu schalten, sowie bestimmte Anzeigen nicht mehrfach zu zeigen. Darüber hinaus werden diese Daten genutzt, um Berichte zur Kampagenleistung zu erstellen, sowie sog. Conversions zu erfassen. Dies bedeutet, dass wir messen, ob ein bestimmter Nutzer (in Form desselben Browsers) nach Anzeige einer Anzeige unsere Internet-Präsenz aufruft und dort eine bestimmte Aktion ausführt (z.B. Waren bestellt oder ein Kontaktformular ausfüllt. Google verwendet dieses Cookie darüber hinaus, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können.

Zwecke der Verarbeitung: Optimierung unserer Anzeigenkampagnen

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO)

Folgende Dienstleister werden von uns verwendet:

Google Analytics: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=d
Neben den oben genannten Möglichkeiten, wie Sie die Einwilligung widerrufen bzw. widersprechen können (über unseren Consent-Manager, sowie durch Browsereinstellungen), können Sie dies bei Google auch direkt durchführen: http://www.google.de/settings/ads

 

4.10. Newsletter

Um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, können Sie auf unserer Internet-Seite einen Newsletter abonnieren.

Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage ihrer ausdrücklich erklärten Einwilligung. Die erteilte Einwilligung in den Newsletter können Sie jederzeit widerrufen. Die Inhaltsdaten (IP-Adresse und Zeitpunkt der Einwilligung werden zum Nachweis der Anmeldung gespeichert.
Nach dem Widerruf erhalten Sie von uns keinen Newsletter mehr, jedoch wird Ihre E-Mail-Adresse in einer sog. „Blacklist“ zu dem Zweck gespeichert, künftige Nachrichten an Ihre E-Mail-Adresse zu verhindern.

Zwecke der Verarbeitung: Versand bzw. Nicht-Versand unseres Newsletters

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO) für den Versand, Aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c), Berechtigte Interessen nach der Abmeldung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Kontaktdaten (E-Mail), Inhaltsdaten (IP-Adresse, Zeitpunkt der Anmeldung)

Betroffene Personen: Kommunikationspartner

Folgende Dienstleister werden von uns verwendet:

Cleverreach: CleverReach GmbH & Co. KG //CRASH Building, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland; Website: https://cleverrreach.com; Datenschutzerklärung: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

 

4.11. Präsenzen in sozialen Netzwerken

Neben unseren eigenen Internet-Angeboten unterhalten wir Angebote in sozialen Medien (wie z.B. Facebook oder Instagram), um dort Inhalte zu präsentieren und mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren.

Wir weisen darauf hin, dass wir keinen unmittelbaren Einfluss darauf haben, wo die Daten verarbeitet werden. Insbesondere gehen wir davon aus, dass auch personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden und sich hierdurch bestimmte Risiken für Sie als Nutzer ergeben können (z.B. durch die erschwerte Rechtsdurchsetzung).

Auch analysieren die sozialen Netzwerke im Regelfall Ihr Nutzerverhalten umfassend, insbesondere wenn sie deren Angebote nutzen oder Internet-Angebote aufrufen, welche Inhalte des jeweiligen Anbieters integriert haben. Diese Daten werden üblicherweise genutzt, um interessenbezogene Werbung, sowohl im jeweiligen Netzwerk, als auch außerhalb des Netzwerks auf allen Ihren Geräten, mit denen Sie eingeloggt sind, anzuzeigen

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass uns nicht alle Verarbeitungsvorgänge auf den jeweiligen Plattformen bekannt sind. Insoweit verweisen wir auf die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber.

Verantwortlicher und Geltendmachung Ihrer Rechte: Wenn Sie unser Angebot in einem sozialen Netzwerk nutzen, sind wir mit dem Anbieter bei den dortigen Verarbeitungsvorgängen sog. „gemeinsamer Verantwortlicher. Daher können Sie Ihre Rechte (z.B. Auskunft oder Berichtung) grundsätzlich uns, als auch gegenüber dem jeweiligen Anbieter geltend machen.
Bitte beachten Sie aber, dass wir regelmäßig nicht umfassend auf die dort durchgeführten Verarbeitungsvorgänge Einfluss nehmen können.

Zwecke der Verarbeitung: Kommunikation mit Nutzern

Rechtsgrundlage: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO)

Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Benutzername), Inhaltsdaten (z.B. Chatnachrichten).

Folgende Dienstleister werden von uns verwendet:

Facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Instagram: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

LinkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Web-seite: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy; Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Twitter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dub-lin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, (Einstellungen) https://twitter.com/personalization.

Xing: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland; Website: https://www.xing.de; Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung; Opt-out: https://nats.xing.com/optout.html?locale=de_DE.

YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://adssettings.google.com/authenticated.

 

5. Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten

Es kommt vor, dass Ihre personenbezogenen Daten an andere Stellen in unserem Unternehmen, an rechtlich selbstständige juristische oder natürliche Personen übermitteln oder ihnen gegenüber offengelegt werden. Dies erfolgt beispielsweise bei der Nutzung von IT-Infrastrukturen zur Bereitstellung unseres Internetangebots, zur Abwicklung von Zahlungen oder bei der Einbindung von Drittinhalten auf unserem Internetangebot.

In diesen Fällen beachten wir die gesetzlichen Anforderungen und schließen beispielsweise entsprechende Verträge mit den jeweiligen Empfängern.

 

6. Datenverarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union (EU) grundsätzlich nicht, da wir Speicherorte in Rechenzentren innerhalb der EU wählen, es sei denn, wir weisen in unseren Hinweisen ausdrücklich auf eine Verarbeitung außerhalb der EU hin.

 

7. Löschung von personenbezogenen Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten immer dann, wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder Sie ihre Einwilligung widerrufen haben und es kein weiteres Erfordernis gibt. Dies kann insbesondere dann bestehen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen, um beispielsweise Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche prüfen, abwickeln oder abwehren zu können. Bei bestehen von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, insbesondere weil sie für andere als die ursprünglichen Zwecke erforderlich sind, wird die Verarbeitung eingeschränkt, d.h. es wird Sorge dafür getragen, dass die Daten nicht für andere Zwecke verarbeitet werden.
Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte den Beschreibungen über die einzelnen Datenverarbeitungen.

 

8. Ihre Rechte

Als betroffene Person stehen ihnen die folgenden Rechte zu:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Der Widerspruch kann formfrei an uns erfolgen:
Windrich & Sörgel GmbH & Co KG
Färberstraße 14
30453 Hannover
info@windrich-soergel.de

 

9. Sicherheit der Datenverarbeitung

Wir haben gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

 

10. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung aktualisieren wir regelmäßig und passen sie an, sobald Änderungen an unseren Verarbeitungsvorgängen dies erforderlich machen. Diese Erklärung hat den Stand 12.02.2021.

 

11. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

12. Zustimmung zur Erhebung personenbezogener Daten mit Cookies anpassen

Ihre Zustimmungen zu den von unserer Seite gesetzten Cookies können Sie hier über die Datenschutz-Einstellungen bearbeiten.