#14 Auf ein Tässchen Tacheles mit…

Zieht sich warm an: Unser Azubi Fritz behält trotz obligatorischer Beanie auch bei Papierstau und endlosen Renderings stets einen kühlen Kopf.

Und du so?

Was denkt dein Vater, was du auf der Arbeit machst?

Haha, der weiß natürlich ziemlich gut Bescheid. Wir unterhalten uns viel über meine aktuellen Projekte und Kunden für die ich arbeite – so ist er immer ganz genau im Bilde ?.

Welchen Satz hörst du auf der Arbeit am häufigsten?

„Kannst du mir das in schön ausdrucken?“

Unverzichtbar auf der Arbeit?

Meine eigene Maus – Logitech, nicht Apple.

Wie sieht dein perfekter Sonntag aus?

Der ist vor allem ganz entspannt: Lange Ausschlafen, entspannt frühstücken und dann ganz viel Nichts tun – was in etwa beinhaltet: Serie oder Film gucken, Bierchen trinken.

Was sagt dein Sitznachbar über dich?

„80% unserer Arbeitszeit hat er Kopfhörer auf und schrubbt Animationen. Die restlichen 20% sind immer spaßig und er ist mir ans Herz gewachsen“

Tizian, Beratung (und Mitbewohner)

Oder was?

Home Office oder Agentur?

Agentur.

Frühaufsteher oder Nachteule?

Nachteule, ganz klar!

Mett oder Veggie?

Veggie

Mensch-ärgere-dich-nicht oder Mario Party?

Mario Party, mit Mensch-ärgere-dich-nicht hab ich keine guten Erfahrungen…

List oder Limmer?

Limmer

Ada oder La Muro?

La Muro.

Jetzt mal Tacheles!

Beschreibe dich in einem Wort!

Gelassen!

Das Beste an W&S?

Das Team!