W&S Weekly Special #34

W&S Weekly Special – KW 34: #6secondvideobidding #alibaba #feelthesound #kundenservice #zeroclick und was Sixt mit Motorollern und Posaunen zu tun hat.

Unser Weekly Special #34 beschäftigt sich mit dem neuen 6 Sekunden Anzeigenformat von Twitter, der Entwicklung von Messenger Apps im Kundenservice und dem Zero-Click-Verhalten in der Google Suche. Außerdem haben wir coole Videos von Sixt und von musikalischen Plakaten für euch.


Sixt macht mit Motoroller und Posaune auf dicke Motoren

„Keine Kohle für einen Sportwagen? Mieten Sie einen bei SIXT.“ Dies ist die Kernaussage der skurrilen Werbeaktion des Autovermieters, mit der dieser auf der Düsseldorfer „Kö“ für Aufsehen und Gelächter sorgte. SIXT wirbt hiermit für seine Sportwagen und tritt in dem Video auch gegen eben diese bei einem kleinen „Motorenvergleich“ an.

Mehr unter wuv.de

Sackgasse Google-Suche: Anzahl der No-Click-Suchanfragen steigt

Eine Auswertung von SparkToro in den USA hat ergeben, dass mehr als die Hälfte aller Suchanfragen keine Klicks auf externe Webseiten mehr generieren. Als No-Click-Suchanfragen werden die Suchanfragen bezeichnet, die bereits auf den Suchergebnisseiten von Google enden und keine Klicks generieren. Die Analyse bezieht sich auf 40 Millionen Suchanfragen, von denen 45,25% lediglich organischen Traffic generieren.

Mehr unter t3n.de

Jumpshot/ SparkToro Auswertung zu Bezahlter-, Organischer- und No-Click-Suche bei Google
Quelle: https://assets.t3n.sc/news/wp-content/uploads/2019/08/50-Prozent-Google-Suche-kein-Klick.jpg?auto=format&h=568&ixlib=php-2.3.0&w=903

 

Feel The Sound – Das Poster mit pulsierenden Beats

Am 29. August findet in Düsseldorf die Soundlounge statt, ein Branchentreff für Sound, Musik und Geräusche in der Werbeszene. Jedes Jahr gibt es begleitend zur Veranstaltung auch ein innovatives Poster, welches Print und Audio miteinander verbindet. Erstellt wird das Poster von den Agenturen Proximity und Craftwork. Das diesjährige Poster, ein Hybrid aus Print und High-Tech, sorgt mit nur einem Fingerwisch für intuitive Beats aus 20 verschiedenen Klängen und Geräuschen.

Mehr unter horizont.net

 

Twitter: Video-Ads erst ab 6 Sekunden bezahlen

Twitter stellt allen Werbetreibenden ab sofort die „6-second video bidding“-Option zur Verfügung. Dadurch müssen Video-Ads erst bezahlt werden, wenn die Videoanzeige länger als 6 Sekunden auf dem Bildschirm der Nutzer zu sehen ist. Das Angebot für Kurzansicht-Ads richte sich vor allem an Advertiser, die für ihre Anzeigen optimierte Kurzform-Assets entwickeln, so Twitter in einem Blogartikel.

Mehr unter internetworld.de

 

Messenger Apps als Zukunft für den Kundenservice

Eine aktuelle Studie von MessengerPeople und YouGov zeigt, dass Messenger Apps für den Kundenservice einerseits immer mehr an Bedeutung gewinnen, oftmals aber noch an veralteten Mitteln wie Telefon, Fax oder postalischem Kundenservice festgehalten wird. Die Bedeutung des Kundenservice sei den Unternehmen zwar klar, jedoch werden die vorhandenen Potenziale kaum genutzt. Dennoch, so der Tenor der Studie, werden Messenger den Kundenservice modernisieren und vereinfachen. Für zwei Drittel der Unternehmen werden Messenger in Zukunft Besatndteil des Kundenservices sein.

Mehr unter onlinemarketing.de

 

Befragung von MessengerPeople zum Thema
Quelle: https://onlinemarketing.de/news/studie-messenger-apps-groesste-chance-kundenservice

 

Alibaba plant Milliarden-Zukauf

Der chinesische Marktführer im E-Commerce soll Insidern zufolge am Kauf des Importhändlers Kaola interessiert sein. Dieser kauft Produkte tausender Markenhersteller weltweit auf und verkauft diese dann in China. Zwei Milliarden Dollar soll sich Alibaba die Übernahme kosten lassen. Auch Amazon soll bereits an dem Importhandel interessiert gewesen sein.

Mehr unter der aktionoaer.de