W&S Weekly Special – KW 1: #likes #twentytwenty #newyear #Datenschutz #firefox #menschenrechte #google #manager #oddlysatisfying #asmr #glitter #veganuary #vegan

Das erste Weekly Special 2020 beschäftigt sich mit den Social Media Trends im neuen Jahrzehnt, Googles Einstellung zu Menschenrechten, Datenschutz bei Firefox und ungewöhnlich beruhigende Videos. Seinen guten Vorsätzen kann man sich mit einer veganen Ernährung im Januar widmen und sich der Social Media Bewegung #veganuary anschließen.

Die wichtigsten Social Media Trends für 2020

Das Magazin W&V wirft einen Blick auf kommende Trends und Entwicklungen im Bereich Social Media. Kurzlebige Inhalte, wie Stories und Live Streaming werden laut Aussage des Autors eine wichtige Rolle spielen. Außerdem: in 2020 wird Instagram seine likes abschaffen. Wie wird sich diese Entscheidung auf das Nutzerverhalten auswirken?
Alle wichtigen Trends und Erkentnisse des Beitrags gibt es hier.

Die beliebtesten Social Media Plattformen nach der Anzahl der Benutzer oder registrierten Accounts.
Daten, Nutzeranzahl von Social Media Plattformen

Foto: Statista

Rein ins neue Jahr

Dank einer Gesetzesänderung im kalifornischen Datenschutzgesetz hat der Non-Profit-Anbieter Firefox beschlossen all seinen Nutzern die Möglichkeit zu geben, über ihn gespeicherte Daten einzusehen und zu löschen. Neben Google Chrome und Safari gehört der Browser Firefox zu den beliebtesten in Deutschland.
Mehr zu den Datenschutzbestimmungen bei Firefox

Ross LaJeunesse kritisiert Google

Don’t be evil war lange zeit der bekannte Leitspruch des Milliardenkonzerns Google. Ein ehemaliger Mitarbeiter erhebt jetzt Vorwürfe gegen den Konzern im Bezug auf seine Menschenrechtspolitik.

Mehr zum Thema auf heise.de

Es ist langweilig – ich liebe es!

Ein Video das zeigt wie Glitzerpulver gerührt wird, ein Zimmer aufgeräumt oder Gegenstände farblich sortiert werden. Banales wird zum Erfolg. Was steckt hinter dem Trend der Oddly-Satisfying-Videos?

Mehr zum Trend auf spiegel.de

Trending: Veganuary ist ein Ding in Socila Media

Viele Nutzer und Promis versuchen sich diesen Januar komplett vegan zu ernähren und wollen so ein Statement gegen Billigfleisch und für den Umweltschutz setzen.Mit dabei sind unter anderem Joaquin Phoenix, Kaya Yanar udn Ralf Möller. Auch Ketten wie aldi oder dm reagieren und planen Aktionsangebote zum #veganuary
Hier mehr zur Aktion

Sehr plastisch zeigt dieses Video, was die Initiatoren der Aktion in Deutschland von Fleischkonsum halten: