W&S Weekly Special – KW 05: #TikTok #FakeInfluencer #PurchaseJourney #DSGVO #Messenger #InstagramInsights und die Agentur der Zukunft

Eine neue Woche, eine neue Ladung an Werbenews. Eine Auswahl der wichtigsten Meldungen aus der Branche gibt’s in unserem Weekly Special.

Was Instagram-Nutzer wollen

Facebook hat einen Report veröffentlich, der Instagram-Insights bezüglich der Nutzer der Plattform und deren Erwartungen an werblichem Content geben soll.

Mehr unter socialmediatoday.com

Die Zeiger stehen auf Werbung

TikTok hat bereits über 4 Millionen aktive Nutzer allein in Deutschland. Nun führt das Unternehmen in Europa verschiedene Anzeigenformate für die interaktive Videoplattform ein.

Mehr unter digiday.com 

„Die DSGVO ist eine Verschwendung von Geld und Ressourcen“

Der Macher der d3con, Thomas Promny, spricht in einem Interview über die Zukunft von Programmatic Advertising, die zukunftsweisenden Themen im digitalen Marketing und die DSGVO.

Mehr unter internetworld.de

Whatstabook

Facebook will angeblich die verschiedenen Messengerdienste des Unternehmens miteinander verknüpfen. Was Facebook damit erreichen will und wem das nutzt, lest ihr bei Golem.

Mehr unter golem.de

Die digitalisierte Agentur

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran – und auch Agenturen müssen darauf reagieren. Basic Thinking zeigt Herausforderungen, denen sich Agenturen im digitalen Zeitalter stellen müssen.

Mehr unter basicthinking.de

Fake it til you make it

Die Debatte um die Kennzeichnung von werblichen Inhalten auf Instagram ist noch lange nicht beendet. Einige Nutzer der Plattform nutzen diese Undurchsichtigkeit aus und geben ihre Postings als bezahlte Inhalte aus, um sich als Influencer zu etablieren.

Mehr unter omr.com

Der lange Weg zum Kauf

Die Mediaagentur Wavemaker präsentiert in einem Report Erkenntnisse zur Purchase Journey der Deutschen – von Kaufpräferenzen bis hin zur Anzahl der Touchpoints.

Mehr unter horizont.net